Menu Close

Familientag – mehr als „nur“ Paddeln

Ankunft an der Groov

An unserem Familientag waren wir eine sehr große Familie. Der Tag begann mit gemütlichem Boote laden und der Verteilung der vielen Personen auf die wenigen Autos, schließlich mußten ja alle nach Porz zur Groov. Nachdem wir alles sortiert hatten, ging’s los. Die „neuen“ Eltern waren auch schon ganz gespannt und freuten sich auf das gemeinsame Paddeln im Canadier. In Porz angekommen, wurden erstmal wieder alle Boote abgeladen, dann mußten sich noch alle auf die Canadier aufteilen. Die Sportler und ambitionierten Eltern paddelten natürlich in ihren Kajaks mit. Da kamen Rennboote zum Eisatz, genauso wie ein Seekajak. Auch ein Topo Duo, ein Zweierkanu und ein Spielboot waren dabei.

Bei herrlichem Sonnenschein steuerte dann die „Kölner Armada“ mit vier Großcanadiern und 17 weiteren Booten den Deutzer Heimathafen an. Dort warteten schon die Nicht-Paddler, denn nach dem gemeinsamen ‚Spaß haben‘ auf dem Rhein folgt bei uns immer das Grillen am Bootshaus und gemütliches Ausklingen lassen einer gelungenen Aktion des Vereins. Dieses Ereignis ist schließlich schon Tradition bei uns. So war am Ende des Tages wieder alles hervorragend: das Wetter, das Wasser, das Essen, eben ein rundum geglückter Familientag.